Ist das Hildegard Trabant in dem Film?
(bei https://digit.wdr.de/entries/11718 gefunden)


(English)






(aktualisiert am 27.Apr 2017)

Am 6 Minuten, 50 bis 52 Sekunden Punkt des Films (6.50 bis 06.52) ist es möglich, dass die abgebildeten Dame ist der Berliner Maueropfer Hildegard Trabant, und ihr Ehemann?

Einige Punkte zu beachten;

1) Die abgebildeten Dame seht als wohlhabenden gekleidete Dame aus, in dem, was war noch ein eher verarmten Nachkriegs Ost-Berlin; Hildegard Trabant war ein SED-Mitglied (sie genossen das Beste von allem) seit sie 22 war, würde 32 sein, am dieser Punkt in der Zeit (1959).

2) Die abgebildeten Dame ist wahrscheinlich in ihren 30er Jahren; wieder, würde Frau Trabant 32 sein, am dieser Punkt in der Zeit (1959).

Hildegard Trabant
aus dem Film





















3) Der abgebildeter Mann scheint, ein Mitglied der Polizei oder einem Zweig des Militärs sein; der Ehemann von Hildegard Trabant war ein Volkspolizist.

4) Nach dem Autopsie-Bericht in ihrer Stasi-Datei (BStU/MfS AS 754/70, Bd. II, Nr. 7, Bl. 29),  Hildegard Trabant war 157 cm groß. Es ist vernünftig zu glauben, dass die Dame auch 157 cm groß war.

 5) Viel dieser Teil des Films war auf der Karl-Marx-Allee/Stalinallee, nahe Frankfurter Tor gefilmt;

     a) die U-Bhf Eingang an von 7:22 bis 07:23 ist der südwestlichen Eingang zum U-Bhf Bersarinstraße/Frankfurter Tor.


     b) der Blick auf der Straße von 7.34 bis 07.40 ist die Kreuzung der Karl-Marx-Allee/Stalinallee und Tilsiter Straße, Blick nach Osten in Richtung der Türme des Frankfurter Tors. 


Hildegard Trabant lebte an der Tilsiter Straße 64 (heute Richard-Sorge-Straße), die auf der Karl-Marx-Allee/Stalinallee endete, westlich von Frankfurter Tor und der ehemaligen Eingang, die jetzt von der Cosmos belegt ist).
 

Ich würde mich am meisten zu wissen interessiert, die ursprüngliche Quelle dieser Film.

Rückkehr zum primären Blog - http://frauhildegardtrabant.blogspot.com